Digitale Kunst @ Sony Center Screen

25.08.2014 bis 30.06.2016

Spektakuläre, internationale digitale Kunst von Boredomresearch, Gerhard Mantz, Manfred Mohr und Casey Reas runden das Programm der Videowand  im Sony Center am Potsdamer Platz ab. Softwarekunst und digitale Animationen beeindrucken durch Brillanz, außergewöhnliche Ideen und starke Farben. Die Künstler nutzen die neuen Medien in ihren verschiedenen Spielarten. Dabei entstehen neue Formen, phantastische Welten und ungewöhnliche Skulpturen.

Die Künstler sind u.a. wie folgt auf der Sony Center Screen zu sehen:

Boredomresearch
11 Uhr, 16 Uhr, 19:20 Uhr

Gerhard Mantz       
12 Uhr, 13 Uhr, 18 Uhr

Manfred Mohr            
11 Uhr, 16 Uhr, 19:20 Uhr

Casey Reas           
11 Uhr, 16 Uhr, 17 Uhr

Ausführliche Künstlerporträts finden Sie hier im Detail.

kuenstlerprofile.pdf (977.17 KB)

Arkadia

08.03.2016 bis 30.06.2016

Arkadia

In der griechischen Mythologie wurde Arkadien zum Ort des Goldenen Zeitalters verklärt, wo die Menschen unbelastet von mühsamer Arbeit und gesellschaftlichem Anpassungsdruck in einer idyllischen Natur lebten.

Die Video-Art-Künstler Nikolaus Baumgarten und Sophia Schomberg haben ihre Vorstellungen von Arkadia in Digital-Kunst umgesetzt. Erstmals wurde Arkadia 2015 auf der Internetseite www.arkadia.xyz veröffentlicht.

Das Werk wird vom 08.03. bis 30.06.2016 täglich vier Mal ab 11:00 Uhr auf der Sony Center Videowand gezeigt.

Nikolaus Baumgarten (geb. 1985, www.nikkki.net) und Sophia Schomberg (geb. 1990) sind Absolventen der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. Beide leben und arbeiten in Berlin. Die gemeinsame Leidenschaft für Pflanzen hat zur Zusammenarbeit an Arkadia geführt.

 

ART...ESSENZ

05.08.2016 bis 07.08.2016

Die außergewöhnliche Open-Air Kunstmesse ART...ESSENZ bringt auch in diesem Jahr wieder Kunst ins Sony Center am Potsdamer Platz. Das Konzept der Veranstaltung besteht darin, in einer ungezwungenen Atmosphäre Kunst für jedermann zugänglich und erwerbbar zu machen. Die vierzig bildenden Künstler sind vor Ort und verkaufen ihre Arbeiten selbst, was zu einem lebhaften Dialog zwischen ihnen und den Besuchern führt. Die ART…ESSENZ hat sich als ein Kultur-Highlight im Berliner Veranstaltungskalender etabliert und zieht jedes Jahr ihre Fans, aber auch immer neue Besucher an.