Skip to content

Digital Art im Sony Center

10/01/2022

Sony Center am Potsdamer Platz zeigt auf dem Video-Screen Werke von drei renommierten Digitalkünstlerinnen

Seit dem 10.1.2022 ist der LED-Screen im Forum des Sony Center am Potsdamer Platz wieder Ausstellungsfläche für digitale Kunst. Mehrmals täglich werden dann die Werke von drei vielfach prämierten, internationalen Künstlerinnen zu sehen sein.

Die in München lebende US-Amerikanerin Tamiko Thiel zeigt die Augmented-Reality-Installation „Evolution of Fish“: Das Videoformat begleitet einen virtuellen Fischschwarm und verwandelt den Bildschirm im Forum in eine bunte Unterwasserwelt. Zugleich jedoch macht das Werk auf die Erderwärmung und auf sehr viel Plastikmüll aufmerksam, der die Weltmeere verunreinigt – menschengemachte Umweltbeeinträchtigungen, die zahlreiche Fischarten bedrohen.

Gretta Louw ist eine in Südafrika geborene australische Künstlerin, die in Japan und Neuseeland lebte, bevor sie 2007 nach Deutschland zog. Louw zeigt im Sony Center ihr Werk „Colonise the Cloud“, das unter anderem mit Videos und Loops animierter GIFs arbeitet. Das Werk ist zu verstehen als der Versuch, eine visuelle Sprache und Metaphern für das Digitale zu finden. Schwärme von Quallen werden hier als undurchdringliche Netzwerke dargestellt, die einen mitunter ausbeuterischen Prozess zwischen Natur, Mensch und Technologie befeuern.     

Die dritte Künstlerin, deren Werke auf dem großformatigen Screen des Sony Center zu sehen sind, ist die Argentinierin Sofia Crespo. In ihren Arbeiten setzt sie sich mit der Frage auseinander, wie das organische Leben künstliche Mechanismen nutzt, um sich selbst zu simulieren und weiterzuentwickeln. Technologien sind nach diesem Verständnis ein Produkt des natürlichen Lebens und nicht etwas völlig Eigenständiges. Mit ihren Werken stellt Crespo das Potenzial Künstlicher Intelligenz (KI) für die künstlerische Arbeit in Frage und lotet aus, ob KI imstande ist, unser Verständnis von Kreativität neu zu definieren.

Bis Ende Juni 2022 läuft die digitale Kunst täglich jeweils um 14:05, 15:05, 16:05, 17:05, 18:05 und 19:05 Uhr auf dem LED-Screen im offen zugänglichen Forum des Sony Centers – kostenfrei und unter Einhaltung der aktuellen Infektionsschutzverordnung.

Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um die Location in Google Maps aufzurufen.