Skip to content

Weiterentwicklung des Sony Centers

04/11/2021

Rund 20 Jahre nach der Eröffnung des Sony Centers am Potsdamer Platz investiert der Eigentümer, die Oxford Properties Group, über 200 Millionen Euro in die Modernisierung des weltberühmten Objekts. Neben den Architekten und Landschaftsplanern von JAHN Architecture und PWP Landscape Architecture, nach deren Entwürfen das Sony Center einst gebaut wurde, arbeitet Oxford auch mit zahlreichen Fachleuten aus Berlin zusammen. Unter Berücksichtigung der architektonischen Bedeutung der Immobilie legen die Planer einen stärkeren Fokus auf die für den Menschen wichtigen Aspekte des Sony Center Campus: Arbeitsbereiche, die mit Blick auf Gesundheit und Wohlbefinden optimiert sind, Einzelhandel auf höchstem Niveau und ein ganzheitliches Angebot an Zusatzleistungen. Neben einem Mobilitätskonzept zählt hierzu auch ein Veranstaltungsprogramm in den Bereichen Sport, Kultur und Unterhaltung. Dies wird nicht nur für die Büromieter im Sony Center, sondern auch für Berliner und Besucher zugänglich sein. Es ist geplant, den Großteil der Modernisierungsmaßnahmen bis Ende 2023 abzuschließen.

  • Zukunftsvision Rooftop Bar im Sony Center
Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um die Location in Google Maps aufzurufen.