Malerei Kunstserie „Klarheit“

Bei ihrer neuen Kunstserie „Klarheit“ hat Kristine Narvida an mehreren Gemälden gleichzeitig gearbeitet und vier neue großformatige Werke in Öltechnik geschaffen. Im Fokus ihrer Arbeit stehen die Mechanismen der visuellen Wahrnehmung und des Bewusstseins. Die Art und Weise also, wie Information und Zeit von uns interpretiert werden. Kann ich behaupten, dass etwas tatsächlich so ist, wie ich es sehe?


Während des Arbeitsprozesses erlaubt sich die Künstlerin technische Experimente, basierend auf ihrer akademischen Ausbildung. Die so entstandenen Kompositionen erleben ihre Realität, erschaffen eine neue Welt, die mit ihrer Vorstellungskraft und ihren persönlichen Erfahrungen verschmilzt. Dies ist für Narvida das am meisten Fesselnde in der Kunst. Die Fähigkeit des Kunstwerks, ein direktes Erlebnis zu bieten, das im Alltag sonst nicht möglich ist.